Integration SAP TM – SAP EWM

Mit den Releases SAP S/4HANA 1610 beziehungsweise 1709 wurde erstmals ein Embedded SAP EWM ausgeliefert und nachfolgend auch SAP TM in die SAP S/4HANA Gesamtlösung integriert. Sofern man mit dem Embedded System arbeitet bei dem die Stammdaten sauber gepflegt sind, ergibt sich ein entscheidender Vorteil und zwar, dass ein Schnittstellenmonitoring nicht mehr notwendig ist. (SAP… Integration SAP TM – SAP EWM weiterlesen

Serial Shipping Container Code (SSCC) in SAP

crane loading container box from container truck to container train in commercial shipping port with logistics background, logistics and supply chain concept

Jede Versandeinheit benötigt während des Transports vom Versender zum Empfänger eine weltweit eindeutige und unverwechselbare Identifikationsnummer. Grund dafür ist die Nachvollziehbarkeit des Transports, die Identifikation im Wareneingang oder auch eine Zurückverfolgung der Sendung. Um dies zu gewährleisten, gibt es den sogenannten Serial Shipping Container Code (SSCC). Hierbei handelt es sich um eine 18-stellige und weltweit… Serial Shipping Container Code (SSCC) in SAP weiterlesen

EWM Wellenmanagement

Passageway in a huge distribution warehouse with high shelves. Bottom view.

Durch den Einsatz von Wellen im SAP EWM besteht die Möglichkeit, mehrere Auslieferungsauftragspositionen auf einmal zu behandeln, anstatt jeden Auftrag einzeln abarbeiten zu müssen. Die Wellenbündelung bietet den Vorteil, tausende von Lageraufgaben in der Kommissionierung mit nur einem Klick zu erstellen. Das ist weitaus effizienter als Auftrag für Auftrag separat zu bearbeiten. Was es genauer… EWM Wellenmanagement weiterlesen

Neue Funktionen für SAP EWM in S/4HANA 2021

In dem diesjährigen Release von SAP wurde die Integration zwischen den einzelnen Prozessen im Warehouse Management stark verbessert. So können neue Aufträge zwischen Produktion und Lager nun noch schneller verarbeitet und verwaltet werden.   Änderungen wurden dabei vor allem an der längst überfälligen RFUI vorgenommen, sodass diese noch einfacher und intuitiver zu bedienen ist. Folgende… Neue Funktionen für SAP EWM in S/4HANA 2021 weiterlesen

Catch Weight Management in SAP EWM

At the Supermarket: Happy Black Stylish Guy with Shopping Basket Shopping for Organic Fruits and Vegetables in the Fresh Produce Section of the Store.

Das Catch Weight Management ist vor allem für die Lebensmittelindustrie relevant und beschäftigt sich mit Produkten, die trotz gleicher Stückzahl ein anderes Gewicht haben können. Was es damit genauer auf sich hat, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.   Was ist CW-Management? CW-Management wird vorwiegend in der Lebensmittelindustrie genutzt und zeichnet sich v.a. dadurch aus, dass… Catch Weight Management in SAP EWM weiterlesen

SAP EWM – Lieferbasierte Produktionsversorgung

Modern automated warehouse management system.

Neben der bereits im letzten Beitrag zur Produktionsintegration vorgestellten Produktionsmaterialanforderung (PMA) gibt es noch die Modelle der lieferbasierten Produktionsversorgung. Diese bietet sich besonders bei der Verwendung eines MM-IM Lagerortes an, kann aber genauso bei einer reinen EWM Lagerverwaltung genutzt werden. Der wesentliche Unterschied zur PMA ist, dass im EWM eine Lageranforderung zur Auslieferung an den… SAP EWM – Lieferbasierte Produktionsversorgung weiterlesen

Yard Management in SAP EWM

Die Relevanz der logistischen Abläufe auf und vor dem Werksgelände wird dann ersichtlich, wenn verspätete LKWs Planungen in der Kommissionierung verwerfen oder Stellplätze auf dem Hof blockieren. Zudem können unklare Torzuweisungen den Spediteur und letztendlich den Lagerbetreiber Zeit und Geld kosten. Das Yard Management von SAP EWM kann diesen und weiteren Problemen Abhilfe schaffen und… Yard Management in SAP EWM weiterlesen

SAP EWM Produktionsmaterialanforderung (PMA)

metalworking industry. cutting tool processing steel metal detail on turning lathe machine in workshop

Das Thema Produktionsversorgung und Produktionsintegration spielt im EWM für Unternehmen der Industrie eine große Rolle. In dieser kurzen Beitragsserie möchten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten der Produktionsversorgung informieren.     Grundlegend gibt es zwei Alternativen: Die lieferbasierte Versorgung der Produktion oder die Produktionsmaterialanforderung. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen Informationen letzterer Variante geben.     Szenario zur Verwendung der… SAP EWM Produktionsmaterialanforderung (PMA) weiterlesen

Inventuren mit SAP EWM

Kaufmann im Supermarkt bei Inventur mit Checkliste in der Gemüseabteilung

Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Buchführung und Bilanzierung ist die regelmäßige Bestandskontrolle durch eine Inventur. Sie weist nach, dass Vermögen und Schulden tatsächlich existieren. Die SAP stellt hierfür ihren Kunden nicht nur im Modul „Warehouse Management“, sondern auch im „Extended Warehouse Management“ verschiedene Möglichkeiten und unterschiedliche Inventurverfahren zur Verfügung, um diese bestmöglich umzusetzen.    Grundsätzlich können sich die Nutzenden im EWM zwischen… Inventuren mit SAP EWM weiterlesen

SAP PPF im Extended Warehouse Management

Products on inventory shelves storage

Das Post Processing Framework (PPF) ist ein zentraler und wichtiger Baustein in der Funktionsweise des EWM. Nicht zuletzt dadurch, dass man die gesamte Funktionsweise umgangssprachlich so umschreiben kann: Das Tool, das dafür verantwortlich ist, dass Dinge im Extended Warehouse Management automatisch passieren. PPF Grundfunktionen Eine Automatisierung im Sinne des PPF bedeutet in erster Linie, dass… SAP PPF im Extended Warehouse Management weiterlesen