Flexibles Arbeiten neben dem Studium

„Als Werkstudentin im Bereich der SAP Beratung unterstütze ich meine Teamkollegen in jeglichen Themen: Von Projektmanagement über Prozessanalysen bis zum technischen Customizing des Systems. Mir gefällt es, die Anforderungen des Kunden zu verstehen, zu analysieren und schließlich umzusetzen.“

 

Abwechslungsreiche Arbeitsinhalte

 

„Bei der ososoft habe ich im Jahr 2019 mit meinem Praktikum im Praxissemester der FHWS angefangen. Danach wurde ich als Werkstudentin übernommen, erst neben meinem Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik, jetzt begleitend zum Master Informationssysteme. Kennengelernt habe ich die ososoft über eine Veranstaltung der FH, an der sich Unternehmen Würzburgs vorstellen konnten. Hier und auf der Website ist mir die Unternehmenskultur direkt positiv aufgefallen, welche sich dann beim späteren Bewerbungsgespräch auch bestätigt hat. Ich habe mich von Anfang an wertgeschätzt und wohl gefühlt und die Bewerbung war durch den lockeren Verlauf sehr angenehm und schnell. Seither arbeite ich als Werkstudentin im Bereich der SAP Beratung, helfe aber auch auf eigenen Wunsch immer wieder in anderen Bereichen aus. Ich bin somit vor allem in klassischen SAP Beratungsprojekten, aber auch schon bei Vertriebsterminen dabei, helfe im Marketing aus und halte ab und zu Schulungen.“

 

Eigeninitiative bei maximalen Freiheiten

 

„Durch die aktive Einbindung bei Projekten übernehme ich als Werkstudentin eigenständig Aufgaben im Projektgeschehen. Eigeninitiative und selbstständiges Handeln wird bei mir vorausgesetzt. Das bedeutet zwar Verantwortung, dafür erhalte ich aber auch jegliche Freiheiten, die ich mir wünsche: meine Wochenstunden kann ich von Woche zu Woche flexibel anpassen, auch die Tage an denen ich arbeite, kann ich variabel einteilen. Bei Prüfungen reduziere ich meine Stunden daher meist stark und in den Semesterferien arbeite ich dafür deutlich mehr. Home-Office ist selbstverständlich auch kein Hindernis – dieses Angebot nutze ich auch immer gerne.

 

Solange ich also meinen Pflichten nachkomme und meine Arbeit gewissenhaft durchführe, kann ich den Rest selbst bestimmen. Man wird dabei definitiv gefordert, aber für Spaß mit dem noch relativen jungen Team und Pausen am Tischkicker ist immer Zeit – genau darin sehe ich den größten Vorteil von vielen für mich als Werkstudentin bei der ososoft.“

Ansprechpartner

Fabian Ott​

Head of HR

Tel: +49 89 416158325

E-Mail: bewerbung@ososoft.de